Gebets- und Fastenwoche 08. - 13. Januar 2018

Als Gemeinde starten wir mit Gebet ins neue Jahr. Vom 8.- 13. Januar 2018 findet dazu unsere Fasten- und Gebetswoche statt.

Inspiriert von der Aussage Jesu in Johannes 14,12 „Ich versichere euch: Wer an mich glaubt, wird die Dinge, die ich tue, auch tun; ja, er wird sogar noch größere Dinge tun.“ wollen wir miteinander entdecken, welche Möglichkeiten Gott für uns im neuen Jahr bereithält.

Jeder Abend beginnt um 19 Uhr und endet gegen 20:30 Uhr. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten wollen wir an den Abenden herausfinden, wie Glaube an die größeren Dinge, von denen Jesus spricht, aussieht.

  • Mo 08.01. Glaube an das Unmögliche
  • Di 09.01. Glaube mit Geduld
  • Mi 10.01. Glaube mit Tränen
  • Do 11.01. Glaube mit Gehorsam
  • Fr 12.01. Glaube an Gottes Versorgung
  • Sa 13.01. Glaube für morgen

Zusätzlich zu den Abendveranstaltungen wird es am Mittwoch eine Gebetszeit von 9.30 – 10.30 Uhr geben.

Neben dem Gebet laden wir zum Fasten ein. Du kannst die Woche auf eine Sache, eine Mahlzeit oder eine Gewohnheit, aber auch völlig auf Nahrung verzichten. Wichtig bleibt nur das Trinken. Wir sehen das Fasten nicht als geistlichen Wettstreit, sondern der Verzicht soll deine Ernsthaftigkeit sichtbar machen. Außerdem lässt sich die Zeit, die man sonst mit Essen verbringt wunderbar zum Gebet nutzen. Am Samstagabend werden wir mit einem gemeinsamen Essen das Fasten beenden.

In den vergangenen Jahren haben wir unsere Fasten- und Gebetswoche als eine unheimliche Bereicherung erlebt. So erwarten wir auch dieses Mal, dass der Heilige Geist Glauben für Größeres in uns weckt.