Predigtreihe: Riskante Gebete

Wann hast du das letzte Mal etwas gewagt? Oder gehst du lieber auf Nummer sicher?

Nicht immer sind die Wagnisse, die wir eingehen, krass oder medienwirksam in Szene gesetzt. Es kann sich um ganz private Dinge handeln, wie z.B. um die Frage, ob die Familie ein Pflegekind aufnehmen sollte. Ob man den Wohnort für eine Arbeitsstelle wechselt? Oder die Herausforderung annimmt und eine Zellgruppe in seinem Wohnzimmer startet.

Es ist schon bemerkenswert, dass es bei der Entscheidung Jesus nachzufolgen ebenfalls um einen Schritt geht bei dem wir etwas wagen. Petrus formuliert das in Markus 10,28 sehr deutlich als er zu Jesus sagt „Siehe, wir haben alles verlassen und sind dir nachgefolgt.“ Jeder der Jünger ist ein Risiko eingegangen, als er dem Ruf Jesus gefolgt ist.

Gottes Traum für dich ist, dass du ein voll engagierter Nachfolger Jesus bist. Jemand, der wagemutig und lebensverändernd mit Jesus unterwegs ist und seinem Leben dadurch Bedeutung gibt. Alles beginnt damit, dass du deine Bereitschaft in Worte fasst und anfängst, riskante Gebete zu beten…

“Riskante Gebete” – das ist der Titel unserer neuen Predigtreihe im Januar und Februar 2018.

Du bist herzlich eingeladen – sonntags 9:30 Uhr und 11:30 Uhr!