Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

21 Tage des Gebets | Zoom-Gebet

Mittwoch, 3. März von 19:00 - 20:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 19:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 17. März 2021 wiederholt wird.

21 Tage des Gebets

Das Erste und Wichtigste, wozu ich ́die Gemeinde` auffordere, ist das Gebet. Es ist unsere Aufgabe, mit Bitten, Flehen und Danken für alle Menschen einzutreten.
1.Timotheus 2,1

Gott hat uns dazu geschaffen und bestimmt, dass wir Verantwortung übernehmen und Einfluss nehmen. In 1.Mose 1,28 gibt er den Auftrag: „Vermehrt euch, bevölkert die Erde und nehmt sie in Besitz!“ Gott möchte, dass wir befähigt durch seine Kraft das Leben gestalten.

Josua hat es für sich begriffen. Deshalb sagt er in Josua 24,15: „Ich aber und mein Haus wollen dem HERRN dienen.“ Er drückt damit aus, dass er selbst und die Räume in seinem Leben, für die er Verantwortung hat, auf Gott ausgerichtet sein sollen. In alle Bereiche seines Lebens lässt er Gott hineinsprechen. Als Menschen, die durch Jesus neues Leben empfangen haben und in denen der Heilige Geist wohnt, tragen wir die Gestaltungskraft Gottes in uns. Es ist Gottes Wunsch, dass wir dies verstehen und alle Räume unseres Lebenshauses mit Glaube, Liebe und Hoffnung gestaltet werden.

In den 21 Tage des Gebets vom 1.-21. März 2021 wollen wir gemeinsam drei Räume unseres Lebenshauses in den Blick nehmen. Wir wollen uns von Gott zeigen lassen, was in unserem Leben Platz haben sollte und um diese Dinge beten. Wirksames Gebet bringt nicht nur uns näher an Gottes Herz, sondern bewegt auch unser ganzes Lebenshaus dorthin.

 

Jeweils mittwochs am 3., 10. Und 17. März findet von 19:00- 20:00 Uhr ein Gebetsabend über Zoom statt: https://us02web.zoom.us/j/86849113330 

 

Wochenschwerpunkte:

Woche 1 – 1.-6. März 2021: Der Raum deines eigenen Lebens
Woche 2 – 8.-13. März 2021: Der Raum deiner Familien- und Freundeskreises
Woche 3 – 15.- 20. März 2021: Der Raum deiner Gemeinde und deines Umfeldes

 

1.-6. März 2021: Der Raum deines eigenen Lebens.

Er kann euch so reich beschenken, ja, mit Gutem geradezu überschütten, dass ihr zu jeder Zeit alles habt, was ihr braucht, und mehr als das. So könnt ihr auch noch anderen auf verschiedenste Art und Weise Gutes tun.
2. Korinther 9,8

Montag: Danke für alles Gute in deinem Leben.
Dienstag: Bitte Gott um Liebe für die Menschen und Dinge in deinem Leben.
Mittwoch: Bitte um geöffnete Augen, was Gott nicht in deinem Leben haben möchte. Bringe diese Dinge vor Gott.
Donnerstag: Bitte Gott Dir zu zeigen, wie Gott Dich als sein Kind sieht, was er in Dich hinein gelegt hat und was das für dein Leben bedeutet.
Freitag: Benenne ein bis zwei konkrete Handlungsschritte mit denen sich mehr Freude und Hoffnung in deinem Leben breit machen. Bitte den Heiligen Geist, Dich zu führen.
Samstag: Sprich Segen über deinem Leben aus, damit Du selbst zum Segen wirst.

8.-13. März 2021: Der Raum deines Familie- und Freundeskreises.

Macht euch also keine Sorgen und fragt nicht: ›Werden wir genug zu essen haben? Und was werden wir trinken? Was sollen wir anziehen?‹ Nur Menschen, die Gott nicht kennen, lassen sich von solchen Dingen bestimmen. Euer Vater im Himmel weiß doch genau, dass ihr dies alles braucht. Setzt euch zuerst für Gottes Reich ein und dafür, dass sein Wille geschieht. Dann wird er euch mit allem anderen versorgen.
Matthäus 6,31-33

Montag: Danke für das Gute in deiner Familie, in deinem Freundeskreis.
Dienstag: Bitte Gott um Liebe für deine Familie und deinen Freunde.
Mittwoch: Bitte um geöffnete Augen, was Gott nicht in deiner Familie und deinem Freundeskreis haben möchte. Bringe diese Dinge vor Gott.
Donnerstag: Bitte Gott Dir zu zeigen, wie Gott Dich als sein Kind sieht, was er in Dich hinein gelegt hat und was das für deine Familien- und Freundeskreis bedeutet.
Freitag: Benenne ein bis zwei konkrete Handlungsschritte mit denen sich mehr Freude und Hoffnung in deiner Familie und im Leben deiner Freunde breit machen. Bitte den Heiligen Geist, Dich zu führen.
Samstag: Sprich Segen und Zusagen Gottes über deine Familie und deine Freunde aus.

15.- 20. März 2021: Der Raum deiner Gemeinde und deines Umfeldes (Arbeitsplatz, Nachbarschaft, Ausbildungsplatz, Schule, Universität, Stadt).

Eine Stadt blüht auf durch den Segen, den ehrliche Menschen ihr bringen.
Sprüche 11,11

Montag: Danke für das Gute in deiner Gemeinde und in deinem Umfeld.
Dienstag: Bitte Gott, um Liebe für deine Gemeinde und dein Umfeld.
Mittwoch: Bitte um geöffnete Augen, was Gott nicht in der Gemeinde und deinem Umfeld haben möchte. Bringe diese Dinge vor Gott.
Donnerstag: Bitte Gott Dir zu zeigen, wie Gott Dich als sein Kind sieht, was er in Dich hinein gelegt hat und was das für deine Gemeinde und dein Umfeld bedeutet.
Freitag: Benenne ein bis zwei konkrete Handlungsschritte mit denen sich mehr Freude und Hoffnung in deiner Gemeinde und deinem Umfeld breit machen. Bitte den Heiligen Geist, Dich zu führen.
Samstag: Sprich Segen und Zusagen Gottes über deine Gemeinde und dein Umfeld
aus.

 

Details

Datum:
Mittwoch, 3. März
Zeit:
19:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie: